26. Januar 2016, 20:18 | Autor: RMW motorsport

Erfolgreicher Teamtest Wochenende von RMW Motorsport

Am Wochenende vom 23. bis 24. Januar 2016 haben hat das Team RMW Motorsport einen offiziellen ersten Teamtest für 2016 einberufen, besonders im Hinblick auf den Winterpokal am kommenden Wochenende in Kerpen. Acht Fahrer in den Klassen Bambini, X30 Junioren, Rotax, X30 Senioren, KZ2 und OK Senioren der Einladung gefolgt.

„Wir durften bekannte Fahrer, aber auch einige neue Gesichter begrüßen. Zudem konnten wir viele persönliche Verbesserungen feststellen und können somit äußerst motiviert mit klaren Zielen in die Saison starten”, erklärt Teamchef Michael Wangard.

Besonderes Highlight an diesem Testwochenende war der erste Einsatz des neuen Vortex OK-Motors im Senior-Bereich. Manuel Schaller bewies vom ersten Meter an, dass in dem Motor viel Potential steckt. Er selbst konnte zudem einenen Glücksmoment festhalten: Beim ersten alleinigen Anschieben ist der Motor angesprungen und Manuel konnte den Zeitpunkt des Reinspringens perfekt abpassen und fuhr davon.

„Der OK ist ein Motor, der sehr viel Spaß macht, vor allem der Direktantrieb ist eine interessante Erfahrung. Die Leistung und das Fahrverhalten, sowie der Fahrspaß sind auf sehr hohem Niveau. Das Anschieben sollte für Senior-Fahrer kein Problem darstellen. Lediglich an der Linie muss man ein wenig arbeiten, da man vor allem im Nassen den Motor am Leben halten muss.“, so Manuels Fazit nach zwei Tagen ausgiebigen Testens.