13. Januar 2016, 10:06 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

Solgat Motorsport informiert auf der Kartmesse

Am kommenden Wochenende startet in Offenbach am Main die weltgrößte Kartmesse, mit dabei ist auch wieder Solgat Motorsport. Auf den Ständen von BirelART und TM informiert das Team über die Neuheiten für 2016. Im Fokus stehen dabei die neuen TM OK-Motoren, erste Testfahrten waren schon sehr aussichtsreich.

Auch für Solgat Motorsport startet in wenigen Tagen mit der Kartmesse in Offenbach am Main die neue Saison und diese wird mit großer Spannung erwartet. Die neuen OK-Motoren halten Einzug und sorgen bei Fahrer und Teams für neue Herausforderungen. Als TM-Generalimporteur hatte Solgat Motorsport bereits die Möglichkeit die neuen direktangetriebenen Motoren zu testen und zeigt sich begeistert. „Die Leistung der neuen Aggregate ist wirklich beeindruckend. TM hat einen super Job gemacht und gehört auch 2016 zu den Speerspitzen. Mit den Motoren sind wir gut gerüstet“, berichtet Darko Solgat.

Auf dem ehemaligen Stand von Solgat Motorsport präsentiert TM am kommenden Wochenende seinen neuen Motoren und steht Rede und Antwort. „Dadurch das BirelART in diesem Jahr einen eigenen Stand hat, haben wir unsere Fläche an TM abgegeben. Wir sind aber persönlich vor Ort und können alle Fragen beantworten“, fährt Solgat fort.

Ebenso Neuerungen gibt es bei BirelART. Die Vizeweltmeister haben ihre Produkte weiterentwickelt und gehen zuversichtlich in das neue Jahr. Mit einem großen Stand ist der Hersteller erstmals in Eigenregie auf der Kartmesse vertreten und präsentiert dort seine Produkte. Wie bei TM, sind Darko Solgat und sein Team auch bei BirelART auf dem Stand vertreten und informiert die Besucher.

Nach der Kartmesse wartet auf Solgat Motorsport ein strammes Programm. Neben der Teilnahme an der Deutschen Kart Meisterschaft und dem ADAC Kart Masters, ist der BirelART-Importeur auch bei allen Läufen der Rotax Max Challenge vertreten. Bereits seit 2015 ist Solgat Motorsport offizieller Rotax-Händler und startet nun mit einem eigenen Team. Erste Einsätze in der abgelaufenen Saison unterstrichen die Möglichkeiten des Teams. Bei den Junioren, Senioren und DD2 mischten die Fahrer auf Anhieb an der Spitze mit.

Die Kartmesse in Offenbach am Main beginnt am Samstag und Sonntag jeweils um 9 Uhr.